Beratung: Camcorder

Posted on

Ihr seid Filmanfänger und sucht eine Videokamera in einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis? Ich habe fast 25 Jahre lang im Foto- und Videohandel Geräte verkauft und weiß, dass sich viele Kameras einer bestimmten Preisklasse in ihrer Ausstattung sehr ähnlich sind. Das macht eine Kaufentscheidung nicht einfach. Bei der Kaufberatung war mir immer sehr wichtig, dass der Kunde mit dem Gerät zurecht kommt. Aber woher weiß man das, wenn man zum Beispiel im Internet bestellt? Wenn du auf die folgenden Begriffe klickst, bekommst du eine kurze Erklärung. Dabei erkläre ich, was ich bei den Herstellerangaben als wichtig erachte und was nicht:

Gewicht und Größe
Wenn du deine Kamera ständig mitnimmst, viel unterwegs bist oder hauptsächlich Action-Sport-Aufnahmen machst, ist ein geringes Gewicht nützlich. Generell ist es aber so, dass du mit etwas mehr Gewicht in der Hand eher ohne Stativ filmen kannst, denn mit einem leichten Gerät zittert man mehr.. Bei der Größe der Kamera würde ich darauf achten, dass sie wirklich bequem in der Hand liegt. Eine Mini-Kamera ist für große Hände nicht gut geeignet (umgekehrt genauso), da du mit den Fingern die wichtigen Funktionen wie Aufnahmetaste oder Zoomwippe nicht erreichst.
Lichtstärke und Lux-Zahl
Die Lichtstärke des Objektives ist wichtiger als die Zoomstärke! Dabei gilt, dass eine kleinere Zahl der bessere Wert ist. Die Objektive der Einsteigermodelle bewegen sich alle im Bereich +/- Blende 1.8 bis 4.2 (=1.8 im Weitwinkel, 4.2 im Tele). Das sind hervorragende Werte und du brauchst nicht so sehr auf die Unterschiede bei den einzelnen Kameras zu achten. Auch der Lux-Wert ist wichtig. Er gibt Auskunft über die Mindestbeleuchtungsstärke. Je geringer die Zahl, desto besser. Alle unten aufgeführten Camcorder haben 3 oder 4 Lux, was ein guter Wert ist. Teurere Modelle bieten oft eine noch bessere Lux-Zahl. Vorsicht bei No-Name-Kameras: da spart ihr meist nicht nur am Preis, sondern auch an der optischen Qualität und somit an der Lichtstärke.
Zoomstärke
Viele Hersteller bewerben ihre Geräte mit einem besonders starken Zoom-Objektiv. Dies ist für mich kein Kaufargument. Mache deine Entscheidung nicht davon abhängig, dass Kamera X ein ‚tolles‘ 50-fach-Zoom hat und Kamera Y ’nur‘ 20-faches. Falls du jedoch Vogel-Beobachter bist, kann ein starkes Zoomobjektiv schon sehr interessant sein. Dann gehört zu deiner Ausrüstung unbedingt ein stabiles Videostativ. Ganz unwichtig ist übrigens das ‚Digitalzoom‘ denn hier wird nur noch ein Ausschnitt aus dem Originalbild hochvergrößert. Die Bildqualität wird schlechter.
Auflösung
Wenn man die Begriffe zur Clip-Abspeicherung anschaut, könnte einem schwindlig werden. Da gibt es AVCHD, AVI, FLV, MPG4, 3GP, um nur ein paar zu nennen. Auch die Datei-Endung der Videoclips ist bei einer Panasonic anders als bei Canon oder Sony. Es gibt hier keine einheitlichen Angaben. Alle unten vorgestellten Geräte zeichnen in der Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln auf. Oft wird noch unterschieden in 1080i oder 1080p. Ich denke, dass das bei deinen Aufnahmen kaum einen groß erkennbaren Unterschied machen wird. Du kannst auch eine geringere Auflösung an der Kamera wählen, wenn du z.B. Aufnahmen für das Internet erstellst. Der aktuell höchste Standard ist 4K, welches aufgrund der hohen Auflösung (mind. 3.840 x 2.160 BIldpunkte) schärfer ist als Full-HD. Präsentierst du deine Filme auf einem Fernseher dieses neuen Standards, kannst du über diese Mehrausgabe nachdenken. Aber denke daran: die Filmsequenzen benötigen auch viel mehr Platz auf der Speicherkarte und auf dem Rechner.

Panasonic HC-V 180 – Markengerät zum günstigen Preis

  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • gutes 28mm Weitwinkelopjektiv
  • doppelte Aufzeichnung in zwei unterschiedlichen Auflösungen
  • zuverlässiger Autofokus
  • Leichtgewicht: nur 211 Gramm
  • Zoomstärke: 50-fache Vergrößerung
  • Preis: ca. 165 €

Camcorder bei Amazon ansehen

JVC GZ-R401 – Der Robuste Action-Camcorder

  • robustes QuadProof-Gehäuse, laut Hersteller auch wasserdicht
  • frostbeständig, stoßfest und staub-unempfindlich
  • Gewicht: 300 Gramm
  • großes 3″-Display
  • Einsatz von Filtern möglich (Filterdurchmesser 37mm)
  • integrierter 4GB-Speicher + SD-Kartenfach
  • hohe Aufnahmequalität bei schwierigen Lichtverhältnissen
  • Zoomstärke: 40-fache Vergrößerung
  • Preis: ca. 260 €

Camcorder bei Amazon ansehen

Sony HDR-PJ 410 – Videokamera mit integriertem Projektor

Panasonic HC-W580EG – Der kompakte Camcorder für hohe Ansprüche

  • ausgeglichene Belichtung bei Licht und Schatten (Details besser sichtbar)
  • 28mm-Weitwinkeloptik
  • Twin Camera: über WiFi kann ein Smartphone als Zweitkamera genutzt werden
  • optischer u. elektronischer Stabilisator
  • Zoommikrofon
  • Gewicht: 264 Gramm
  • Zoomstärke: 20-fache Vergrößerung
  • Preis: ca. 360 €

Camcorder bei Amazon ansehen

Panasonic HC-VX11 – Höchste Auflösung zu einem tollen Preis

  • 4K- und FullHD-Auflösung
  • lichtstarkes Leica-Qualitätsobjektiv
  • extremes Weitwinkel (25mm)
  • hochwertiger optischer Stabilisator
  • großes 3″-Display
  • Gewicht: 971 Gramm
  • Sensorauflösung: 8.5 Megapixel
  • Mindestbeleuchtung: 1,5 Lux
  • Zoomstärke: 24-fache Vergrößerung
  • Preis: ca. 565 €

Camcorder bei Amazon ansehen

Sony FDR-AX 53 – Höchste Qualität mit optischem Sucher

  • einziges Kompaktgerät mit optischem Sucher
  • 4K und Full-HD-Auflösung
  • tolle Aufnahmen unter schwierigen Lichtbedingungen
  • hochwertige Tonaufnahmen mit 40% weniger Rauschen
  • erstklassige Bildstabilisierung
  • Zeitlupenvideos mit 120 Bildern/Sek.
  • Zoom: 20-faches Zeiss-Opjektiv
  • Preis: ca. 755 €

Camcorder bei Amazon ansehen

Panasonic AG-AC 30 – Professionelle Kamera für hohe Ansprüche

  • praktischer Handgriff an der Oberseite
  • XLR-Anschluss für 2 Zusatzmikrofone
  • Aufzeichnung auf 2 SD-Speicherkarten (Backup-Funktion)
  • eingebautes LED-Licht zur Aufhellung bei Portraitaufnahmen
  • Objektivring mit manueller Schärfe- und Blendeneinstellung
  • versenkbarer, ausklappbarer Monitor
  • Zoom: 20-fache Vergrößerung
  • Preis: ca. 1380 €

Camcorder bei Amazon ansehen