Beratung: Stative

Posted on

Obwohl inzwischen jede Kamera in irgendeiner Form einen so genannten Bildstabilisator besitzt: Ein richtiges Stativ kann dieser nicht ersetzen. Bereits das Handzittern kann ganz schön nervig sein. Am standfestesten ist ein Dreibein-Stativ. Aber auch ein Einbeinstativ kann nützlich sein und ist zudem einfach zu transportieren. Grundsätzlich gilt: je schwerer die Kamera ist, desto stabilder sollte das Stativ sein.

Die Vorteile eines stabilen (damit auch schwereren) Statives sind:

  • auf einem schweren Stativ mit stabilen Beinen steht die wertvolle Kamera sicherer
  • bei äußerlich schlechten Bedingungen wie z.B. kräftigem Wind hast du das Stativ besser unter Kontrolle
  • bei Selbstportraits hat das Stativ mehr Standsicherheit. Im Freien reicht ein Windhauch, und ein leichtes Stativ fällt mitsamt der leichten Kamera um
  • bei Schwenkbewegungen und Zoomfahrten ruckelt es meist nicht so stark (achte beim Kauf darauf, dass das Stativ zusätzlich einen Fluidkopf hat)
  • beim Spielfilmdreh mit den Freunden sind Stativbeine immer eine Stolperfalle. Leichte Stative fallen schneller um

Hier ist eine kleine Auswahl an Stativen, deren Preis-Leistungsverhältnis ich recht fair finde:

Dreibeinstative

Das günstige Einsteigermodell

  • Stativname: Amazon Basics
  • Maximales Kameragewicht: 3 kg
  • Maximale Höhe: 152 cm
  • Beine mit Schnellarretierung
  • Tragegriff und Kurbelsäule
  • leichtes Gewicht, ideal für Reisen
  • inkl. Wasserwaage und Tasche
  • Preis: ca. 20 €
Stativ bei Amazon ansehen

Das farbig poppige Stativ

  • Stativname: Cullmann Alpha 3500
  • Maximales Kameragewicht: 2,5 kg
  • Maximale Höhe: 165 cm
  • lieferbar in unterschiedlichen Farben
  • robuster Tragegriff
  • bewegliche Gummifüße
  • inkl. Transporttasche
  • Preis: ca. 40 €
Stativ bei Amazon ansehen

Das stabile Leichtgewicht

  • Stativname: Primaphoto PHKV001
  • Maximales Kameragewicht: 3 kg
  • Maximale Höhe: 152 cm
  • Fluid-Neiger für ruckelarme Schwenks
  • ausziehbare Mittelsäule
  • rutschfeste Gummifüße
  • praktische Beinschnellverschlüsse
  • Gewicht: 1,6 kg
  • Preis: ca. 60 €

Stativ bei Amazon ansehen

Das vielseitige Universalstativ

  • Stativname: Rollei C5i
  • Vier Stative in Einem: Dreibein, Einbein, Ministativ und Makrostativ
  • Maximales Kameragewicht: 8 kg
  • Maximale Höhe: 159 cm
  • Gewicht nur 1,6 kg (Aluminium)
  • Kugelkopf mit Panoramafunktion
  • Wasserwaage
  • Preis: ca. 80 €

Stativ bei Amazon ansehen

Das leichte Reisestativ

  • Stativname: Rollei Traveller No.1
  • lieferbar als Caron- oder Aluminium-Variante
  • stabiler 360°-Panorama-Kugelkopf
  • Füße mit Spikes für mehr Stabilität im Gelände
  • Gewicht: nur 980 g (ideal bei Reisen)
  • Packmaß: nur 33 cm
  • lieferbare Farben: orange, schwarz und titan
  • inkl. Schultertragegurt und Tasche
  • Carbon-Variante lässt sich zusätzlich als Einbeinstativ verwenden
  • Preis: ca. 118 € (Caron), ca 70 € (Aluminium)

Stativ bei Amazon ansehen

Das stabile Videostativ

  • Stativname: Kingjoy VT-25
  • Maximales Kameragewicht: 10 kg
  • Maximale Höhe: 155 cm
  • Fluidkopf (ruckelarme Schwenks)
  • stabiles Magnesium-Aluminium
  • Gewicht: 3,25 kg
  • Preis: ca. 125 €

Stativ bei Amazon ansehen

Einbein-Stative

Ein Einbeinstativ ist besser als kein Stativ. Es kann in vielen Situationen sehr nützlich sein und ist zudem einfach zu transportieren. Bei Wanderungen hast du somit gleich einen Spazierstock dabei.

Das günstige Einbeinstativ

  • Stativname: Amazon Basics Einbein
  • Maximales Kameragewicht: 3 kg
  • Maximale Höhe: 170 cm
  • rutschhemmender Gummifuß
  • Aluminium (nur 450 Gramm)
  • Preis ca. 14 €

Stativ bei Amazon ansehen

Das standfeste Einbeinstativ

  • Stativname: Moman Einbeinstativ
  • Maximales Kameragewicht: 10 kg
  • Maximale Höhe: 165 cm
  • Mit Standspinne für sicheren Stand
  • Aluminiumlegierung (stabil+leicht)
  • 360°Rotation (ideal bei Schwenks)
  • Preis ca. 40 €

Stativ bei Amazon ansehen

Der Dreibeinstativ-Ersatz

  • Stativname: Bresser MP-274VH
  • Standspinne mit Kugelgelenk
  • Stativkopf mit Neiger für vertikale und horizontale Schwenks
  • Maximales Kameragewicht: 3 kg
  • stufenlos Höhenverstellbar über Clip-Verschluss (keine Drehverschlüsse!)
  • Schnellwechselplatte für ein schnelles Auf- und Abmontieren der Kamera
  •  
  • Preis: ca 60 €

Stativ bei Amazon ansehen

Besondere Stative

Das universelle Klemmstativ

  • Stativname: Cullmann CC50
  • ideal für Action-Aufnahmen (Befestigung am Skateboard oder Fahrradlenker)
  • kann an der Tischplatte befestigt werden
  • Kugelkopf für flexible Perspektive
  • Preis ca. 38 €

 

 

Stativ bei Amazon ansehen

Stativ bei Amazon ansehen

Das entlastende Schulterstativ

  • Stativname: Walimex Pro Schulterstativ
  • für stabile Kamerafahrten
  • Entlastung der Arme, ideal bei längeren Filmsessions
  •  
  • flexibel anpassbar an jede Körpergröße
  • neigbarer Stativkopf
  • zwei komfortable Schulterstützen
  • Preis: ca. 120 €