Einfache Stative basteln

Posted on

Vor allem bei Smart- und i-phones ist die Gefahr des Verwackelns groß, da die Geräte klein und leicht sind. Natürlich gibt es Handyhalterungen, welche man auf einem Dreibeinstativ befestigen kann. Aber was tun, wenn du zu Beginn deiner Filmkarriere noch kein Stativ samt Handyhalterung zur Hand hast? Ich zeig dir ein paar Tricks, wie du völlig kostenlose (Tisch)Stative basteln kannst.

Das Schnur-Stativ

  • Haushaltsgummi um Smartphone oder Digicam wickeln
  • Am unteren Ende des Gummis eine Schnur festknoten
  • Schnur bis zum Boden abwickeln, Korken am unteren Ende befestigen
  • Beim Filmen Kamera etwas nach oben ziehen, so dass Gummiring und Schnur leicht gespannt sind. Die Schnur sollte also ungefähr so lang sein wie der Weg vom Boden bis zu deinem Kinn
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Filmtips_Basteltips_01.jpg

Das Dosen-Tischstativ

  • Schneide in eine alte Kaugummidose einen ca. 1cm breiten Streifen
  • Klebe die scharfen Kanten mit Isolierband ab, damit es keine Kratzer am Smartphone gibt
  • Smartphone in die Halterung stellen – Fertig!
  • wenn du keine Kaugummidose zur Hand hast, tut’s auch 2 Zewa- oder Klopapierrollen
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Filmtips_Basteltips_02.jpg

Das Kassettenhüllen-Tischstativ

  • Alte Kassettenhülle aufklappen
  • Das Innere mit etwas Zewa auspolstern, so dass das Smartphone die ideale Höhe hat
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Filmtips_Basteltips_03.jpg